DE
22 Feb
2021

Aktion Weltwassertag - 
gemeinsam mehr bewegen!

Unterstützen Sie die Initiative für sauberes Trinkwasser in Uganda. 

In Europa gilt sauberes Trinkwasser als Selbstverständlichkeit. Weltweit haben jedoch 1,8 Milliarden Menschen keinen oder nur eingeschränkten Zugang zu sauberem Trinkwasser. In Uganda wird der Zugang durch die Folgen der Klimakrisa zusätzlich erschwert. Dies hat Auswirkungen auf Gesundheit, Lebensunterhalt und Entwicklung. 

Setzten Sie ein Statement für eine nachhaltigere Zukunft!

Ihr maßgeschneideter Benefit

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit ein Wasserprojekt mit Mehrwert zu unterstüzen. Jeder investierte Euro schafft den 4-fachen Mehrwert für Familien in Uganda und bietet Ihrem Unternehmen einen sozialen Mehrwert. 

Wir bieten Ihnen eine umfassende Betreuung zur Untestützung der Initiative an:

  • Social Media Kampagne
  • Maßgeschneideter Content mit Bildern inkl. Firmenlogo vom Projekt 
  • Videomaterial vom Projekt
  • Presseunterlagen, sowie eine Presseaussendung im DACH Raum 
  • Roll out der Initiative über Plattformen wie resPACT, CSR Guide, Green Rocket, Senat der Wirtschaft
  • Vorstellung der Initiative in der Road to Expo 2021 in Dubai 



 

Wasser als Lebensgrundlage 

Die Projekte von HELIOZ basieren auf einer frugalen Innovation, dem WADI, einem Messgerät für die solare Wasserdesinfektion (SODIS). HELIOZ versorgt damit tausende Familinen in Indien, Afrika und Südostasien mit sauberem Trinkwasser. 

Vorteile von WADI

Durch die effiziente solare Wasserdesinfektion wird weniger Wasser verschwendet und die bestehenden Wasserressourven effizient genutzt. Zusätzlich werden in den Projekten WASH (water, sanitation & hygiene) Schulungen umgesetzt. Durch diese Bewusstseinsbildung kann in den Projektgebieten die Erkrankungsrate von wasserbedingten Krankheiten um 80% gesenkt werden. 

COVID 19 Prävention

Der richtige Zugang zu sauberem Wasser und Hygiene ist auch unerlässlich im Kampf gegen die Ausbreitung von COVID 19. In Zusammenarbeit mit lokalen Gesundheitsteams werden Ressourcenlücken identifiziert, um ländliche Gemeinden mit Information und Infrastruktur zur Bekämpfung von COVID 10 auszustatten. 
 

Werden Sie Teil der Initiative!